Bergsteiger Kinderwagen

Der Bergsteiger Kinderwagen – auf moderner und komfortabler Art die Welt entdecken

Sicherheit, Qualität und modernes Design gehören nach Stiftung Warentest zur Firmenphilosophie von Bergsteiger. Die Modelle sind nicht nur optisch ansprechend, sondern auch von der Verarbeitung her sehr komfortable. Die hohen Ansprüche finden sich bei allen Bergsteiger Modellen. Als Kombikinderwagen kommt das Modell Bergsteiger Capri 3-in-1-System direkt nach der Geburt zum Einsatz und kann mit den verschiedenen Aufsätzen bis ins Kleinkindalter gefahren werden. Im Kinderwagen Test kann dieses Capri Modell überzeugen.

Stiftung Warentest – Hohes Maß an Sicherheit

Die verwendeten Stoffe unterliegen dem strengen Öko-Tex Standard 100. Sie enthalten keine gesundheitsgefährdenden Schadstoffe. Nicht nur die verwendeten Stoffe unterliegen einem strengen Standard. Auch bei allen anderen Materialien sowie der gesamten Konstruktion orientiert sich Bergsteiger an allen europäischen Richtlinien und Normen. Die hohen Standards werden durch ein Qualitätssicherungssystem kontrolliert. Eltern bauen ein hohes Vertrauen zu Bergsteiger auf und bieten ihrem Nachwuchs nur das Beste mit einem Kombikinderwagen. Die Sicherheit des Kindes wird durch einen gepolsterten 5-Punkt-Gurt gewährleistet. Im Aufsatz zum Sitzen schützt ein Sicherheitsbügel das Kind. Sogar Capri Ersatzteile sind jederzeit erhältlich.

Ausgezeichnete Kinderwagen

Alle Bergsteiger Modelle schneiden bei Stiftung Warentest im Test 2015 mit sehr guten Ergebnissen ab. Der Kombikinderwagen Capri bringt ein sehr umfangreiches Zubehör mit. Durch verschiedene Aufsätze kann das Gestell als Buggy genutzt werden, eine Babyschale befördern oder auch eine Babywanne für die liegende Position tragen. Die Aufsätze lassen sich gut abnehmen und austauschen. Von der Geburt an bis zum 4. Lebensjahr kann Capri, aber auch Milano oder Venedig zum perfekten Begleiter werden. Ein extra Buggy ist nicht notwendig.

Topplatzierungen von Venedig, Capri und Milano Kinderwagen

Die Luftreifen in Kombination mit einer guten Federungstechnik sorgen für einen hohen Fahrkomfort auf verschiedenen Oberflächen. Die Modelle bringen eine gute Wendigkeit und eine flexible Handhabung mit. Am Hinterrad befindet sich eine Bremse zum Feststellen, so dass der Kinderwagen nicht wegrollen kann. Die Bergsteiger Kinderwagen lassen sich leicht für den Transport zusammenlegen. Dies ist wichtig im Alltag. Mit wenigen Handgriffen kann der Kinderwagen im Auto verstaut werden.

Die Babywanne besitzt ein Innenfutter für kalte Tage, welches bei warmen Temperaturen herausgenommen werden kann. Der Buggy Aufsatz kann für den Transport flach gefaltet werden. Passend zum Design hat Bergsteiger eine Wickeltasche mit im Set, einen Regen- wie auch Sonnenschutz sowie ein Moskitonetz. In einem Einkaufskorb lassen sich die Sachen sehr gut verstauen. Dank der vielseitigen Extras überzeugen die drei angesprochenen Modell bei Stiftung Warentest mit 4,5 von 5 Sternen.

Sehr gute Handhabung, Leichtgängigkeit und einzigartiges Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Bergsteiger Capri Kombikinderwagen gehört zu den Fliegengewichten unter den Kinderwagen. Mit nur 9 Kilogramm ist er sehr leicht und lässt sich daher einfach händeln. Schwere Kinderwagen werden häufig durch leichtere Buggys ausgetauscht, doch das ist bei diesem Modell nicht notwendig. Zusammengeklappt ist der Kinderwagen sehr kompakt mit 95 cm x 58 cm x 30 cm. Dieser Kinderwagen eignet sich daher sehr gut auch für den Transport in kleineren Autos.

Auch schwächere Menschen können diesen sehr gut bedienen. Für den Transport von zwei kleinen Kindern eignet sich ein Geschwisterwagen von ABC-Design.
Der Bergsteiger Capri Kinderwagen mit umfangreichem Zubehör besitzt ein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis. Er kostet um die 350 Euro. Damit zählt er zu den günstigen Kombikinderwagen in seinem Segment mit einem sehr vielfältigen Einsatz. Er zählt zu den Allroundern unter den Kinderwagen. Für sehr aktive Eltern wie Jogger empfiehlt sich jedoch ein Dreirad-Kinderwagen wie von ABC-Design.