Knorr-Baby Kinderwagen

Knorr-Baby – ideale Kinderwagenausstattung für einen luftfrischen Spaziergang

Knorr-Baby vereint sich in 70 Jahre Tradition und hochwertiger Qualität sowie einem großen Komfort. Mit Firmensitz bei Coburg fließt deutsche Qualität in die Babyausstattung Modelle von Knorr Baby und er gehört zu den bekannten Premium-Mittelwagen. Seit kurzem gehört Knorr-Baby zum offiziell lizenzierten Partner von VW und erhält damit ein Premium-Mittelklasse Siegel. Mobilität, Sicherheit und Fahrkomfort spielen bei der Entwicklung der Kinderwagen eine große Rolle.

Stiftung Warentest – Die wichtigsten Eigenschaften im Test

Bereits in der Schwangerschaft informieren sich die werdenden Eltern über Kinderwagen und stolpern dabei über das Babyartikel Sortiment von Knorr-Baby. Bekannt aus den Testberichten von Stiftung Warentest 2016 sind die Modelle Classico, Apart, Alive Harmony, Jumper sowie Voletto. Das Knorr-Baby 3312-1 Voletto Set gehört zu den Kombikinderwagen mit reichlich Zubehör. Im Kinderwagen Test überzeugte dieser mit seiner hochwertigen Qualität von den Materialien bis hin zu den verarbeiteten Stoffen.

Diese sind schadstofffrei und atmungsaktiv. Bei Wärme fängt das Baby nicht an zu schwitzen und bei Kälte ist es gut geschützt. Die Knorr-Baby Modelle gibt es in vielen, verschiedenen farbigen, modernen Designs. Knorr-Baby legt dabei Wert auf eine umfangreiche,Grund-Babyausstattung. Zu diesem Zubehör zählen Sportwagenaufsatz, passender Regen- und Sonnenschutz, Wickel- sowie Einkaufstaschen. Ebenfalls gehört ein passender Auto-Kindersitz zum Zubehör. Entscheiden sich die Eltern für einen Autositz der anderen bekannten Marken, gibt es den passenden Adapter für diese günstig dazu.

Überzeugender Testsieger 2016

Der Knorr-Baby Voletto gehört zu den klassische Kombikinderwagen, die von Geburt an genutzt werden können. Bis das Baby sitzen kann, kommt es in der Liegeschale zum Liegen. Diese kann leicht vom Gestell abgenommen und getragen werden. Später kann diese durch eine Sitzeinheit ausgetauscht werden und die Eltern erhalten einen sportlichen Buggy. Die Sitzeinheit lässt sich in verschiedene Positionen verstellen. Die Fußstütze kann dem Kind angepasst werden.

Der Knorr-Baby Voletto war überzeugender Testsieger mit 9,7 von 10 Punkten auch im Jahre 2014. Mit dieser Punktzahl erreichte er ein bisher nie dagewesenes Ergebnis unter den Kombikinderwagen und den Buggys. Geprüft wurde das Modell nach dem Öko-Tex Standard 100. Der Kombikinderwagen von Knorr Baby ist jedoch nicht günstig. Er gehört nicht in das Luxuspreissegment wie andere Marken, aber kostet auch seine 550 bis 600 Euro. Preislich liegt er damit in der gleichen Kategorie wie ABC-Design.

Preis-Leistungs-Sieger überzeugt wahrhaftig in allen Testkategorien

Der Knorr Baby Voletto zählt mit seinen knapp 11 Kilogramm zu den Leichtgewichten unter den Kinderwagen. Er ist sehr handlich in der Bedienung. Das Aluminiumgestell ist super leicht und lässt sich mittels Schieber in der Höhe verstellen. Die Knorr-Baby Kinderwagen sind schnell und einfach zusammenzuklappen. Damit passen sie in jeden Kofferraum. Dies ist für Schwangere und Eltern ein sehr wichtiger Punkt. Durch große Lufträder mit Kugellagerung sorgt Knorr-Baby für optimales Fahrvergnügen.

Bei unebenen Untergründen liegt das Kind sicher und wird nicht durchgeschüttelt dank vorhandener Teleskopfederung. Daher lässt sich der Wagen überall gut fahren und auch Geschwisterkinder können diesen Wagen sehr gut schieben. Die integrierte Bremse bringt den Wagen direkt zum Halten. Das Kind ist durch einen gepolsterten 5-Punkt-Gurt gesichert. Bei zwei kleinen Kindern besitzt Knorr-Baby ebenfalls einen Geschwisterkinderwagen. Der Knorr-Baby Voletto zählt zu den besten Kombikinderwagen in seiner Preisklasse. Er ist der VW in der Premium-Mittelklasse der Kombikinderwagen.